die Firma

Fabrikant von wässerigen Dispersionen und Verputze für den Einsatz im Innen-und Aussenbereich und Verkauf der Eigenprodukte sowie zusätzlicher Markenartikel in den eigenen Filialen in Freiburg, Payerne und Lausanne sowie im Export ins nahe Ausland. Grosses Sortiment an Farben für das Bauwesen, Industrie und Automobil. Verkauf von Künstlerfarben, Hobbyfarben. Eigenes Bilderrahmen-Atelier.

Geschichte

  • 1975
    Gründung der Firma durch Josef und Lina Fillistorf und Bezug des Verkaufsladens an der Chorherrengasse in Freiburg bei der Kathedrale.
  • 1979
    Übernahme des Farbenfachgeschäftes VERCOL in Lausanne.
  • 1980
    Beginn mit der Herstellung und Fabrikation von eigenen Produkten wie Kunststoffputz FILLPLAST und Dispersion FILLACRYL.
  • 1985
    Bau einer neuen Fabrikationshalle mit Büros und Labor in der Industriezone in Tentlingen.
  • 1992
    Ausbau der Farbenfabrik mit zusätzlichen Laboreinrichtungen und Lagerräumen
  • 1999
    Gewinner des Kreativitätspreise 1999 durch die Wirtschafts-förderung des Kantons Freiburg
  • 2000
    Markteinführung neuer Produkte wie FILLMAT und FILLAQUA, Isolier-und Mattfarben sowie von FILLDECAP, einer Spezial-Abeizpaste für Renovationen.
  • 2002
    Einführung des E-Commerce mit Verkauf der Fensterfarben über die Internetseite www.windowcolor.ch.
    Einführung des eigenen Misch-Maschinen-Systems FILLDECOR und FILLCOLOR. Über 3000 Farbtöne sofort mischbar.
  • 2003
    Einführung des eigenen Misch-Maschinen-Systems FILLDECOR und FILLCOLOR. Ueber 10'000 Farbtöne können sind sofort mischbar.
  • 2004
    Eröffnung einer neuen Filiale in PAYERNE mit dem gesamten Angebot an Farben für den Bau, Industrie, Privatkunden und Künstler. Ein eigener Aussendienst für Auto-und Industriefarben wurde aufgebaut.
  • 2005
    Im November der Start des Jubiläumsjahres zum 30-jährigen Bestehen der Firma Fillistorf Farben.
  • 2006
    Umzug der Filiale Freiburg in das neu ausgebaute Geschäfts-haus an der Rte des Bonnesfontaines 1.
  • 2008
    Entwicklung und Verkauf der Produkte Sera-Colors für den Export. Die Produkte SeraMat Aqua, Seramat Tradition und SeraSil Aqua werden durch exklusive Partner im Ausland vertrieben.
  • 2009
    Uebernahme der "Herbol/Sikkens" -Produkte im Fassadenbereich. Dazu Ausbau des Untergeschosses der Filiale Freiburg an der Rte des Bonnesfontaines 1. Exklusiver Vertrieb dieser Produkte im Kanton Freiburg (Süd), inklusive Stadt Freiburg und Broyebezirk FR/VD. Betratung und Verkauf dieser Produkte durch einen regionalen Aussenmitarbeiter der Akzo Nobel Coatings.
  • 2009
    Einstellung eines Lehrlings in Lausanne als Farbenfachverkäufer. Mit der erstmaligen Ausbildung eines Lehrlings in der Firmageschichte übernimmt die Firma auch hier Verantwortung.
  • 2011
    Erweiterung des Sortiments mit Fillplast Spritzputz. Spezielle Anwendungen im Innen-und Aussenbereich mit Körnung oder als Faserputz. Unser Erfolgsprodukt FILLSPORT Rasenmarkierfarbe wird in der ganzen Schweiz sowie im nahen Ausland bei zahlreichen Sportklubs angewendet. Im Sortiment sind neben Weiss, Rot und Gelb auch Schwarz und Blau erhältlich. Als Konzentrat oder Spritzverdünnt.
  • 2012
    Kompletter Umbau unserer Geschäftsstelle VERCOL in Lausanne von einem Farbdepot in einen modernen Verkaufsladen mit zusätzlichem Verkaufspersonal und Aussendienst. Neu entwickelt wurde das Eigenprodukt FILLAQUA SIL mit ausgezeichneter Haftung direkt auf Gipsuntergründe. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Lehrlings in Lausanne wir nun auch in der Filiale FREIBURG ein Lehrling ausgebildet. Alle Filialen sind mit den neusten Kommunikationsmittel (iPad 3) ausgerüstet. Dem Kunden kann direkt an einer Applikationen gezeigt werden wie z.Bsp seine Hausfassade aussehen wird und es kann jederzeit auf technische Merkblätter zugegriffen werden.

Geschäftsführung

  • Direktion: Josef Fillistorf
    Tel. 026 418 16 96, Fax 026 418 25 51, E-Mail tentlingen@fillistorf.ch
  • Einkauf und Werbung: Hans Fillistorf
  • Fabrikation und Atelier: Kurt Fillistorf

Mitglied / Links